Migrationsberatung | MBE

für erwachsene Zuwanderer

in Mayen | zuständig für Stadt Mayen und Verbandsgemeinden Vordereifel, Maifeld und Mendig Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer unterstützt Migrantinnen und Migranten ab 27 Jahren und deren Familien auf ihrem Weg der sprachlichen und sozialen Integration und richtet sich an: Neuzuwanderer — EU-Bürgerinnen und Bürger — Dritt- staatsangehörige — Flüchtlinge mit Aufenthaltserlaubnis und Aufenthaltsperspektive — Zuwanderer mit nachholendem Integrationsbedarf — Aussiedler/innen — sowie Multiplikator/innen Angebote bedarfsorientierte Vermittlung in Integrationskurse und Berufssprachkurse Hilfestellung bei der Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse Orientierung im deutschen Gesellschaftssystem Beratung zu sozialen Leistungen Hilfestellung bei aufenthaltsrechtlichen Fragen berufliche Orientierung Beratung bei persönlichen und familiären Angelegenheiten sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmenden in Integrationskursen Interkulturelle Öffnung Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen — Tagungen zu migrationsspezifischen Themen und zur interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen (z.B. interkulturelle Trainings) — fachliche Begleitung ehrenamtlicher Initiativen und Arbeitskreise — Zusammenarbeit mit Selbstorganisationen von Migranten — Supervision für Multiplikatoren Die Angebote sind kostenlos und unabhängig von Religionszugehörigkeit. KONTAKT Beratung für erwachsene Zuwanderer | MBE Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. St.-Veit-Str. 14 | 56727 Mayen Elena Janzen Tel. 02651 — 98 69-143 Mobil + SIGNAL: 0160 — 980 88 130 Fax 02651 — 98 69-118 janzen-e@caritas-rma.de Die Migrationsberatung für Erwachsene im Fachdienst Migration des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. wird vom Bundesministerium des Innern gefördert.
KONTAKT
Beratung für Migranten und Flüchtlinge ab 27 Jahren, auch anonym. Wenn Sie Ihre PLZ angeben, werden Sie mit Berater/innen der Caritas in Ihrer Nähe verbunden. — Hier geht‘s zur ONLINE Beratung.
Fachdienst Migration

Migrationsberatung | MBE

für erwachsene Zuwanderer

in Mayen | zuständig für Stadt Mayen und Verbandsgemeinden Vordereifel, Maifeld und Mendig Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer unterstützt Migrantinnen und Migranten ab 27 Jahren und deren Familien auf ihrem Weg der sprachlichen und sozialen Integration und richtet sich an: Neuzuwanderer — EU-Bürgerinnen und Bürger — Drittstaatsangehörige — Flüchtlinge mit Aufenthaltserlaubnis und Aufenthaltsperspektive — Zuwanderer mit nachholendem Integrationsbedarf — Aussiedler/innen — sowie Multiplikator/innen Angebote bedarfsorientierte Vermittlung in Integrationskurse und Berufssprachkurse Hilfestellung bei der Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse Orientierung im deutschen Gesellschaftssystem Beratung zu sozialen Leistungen Hilfestellung bei aufenthaltsrechtlichen Fragen berufliche Orientierung Beratung bei persönlichen und familiären Angelegenheiten sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmenden in Integrationskursen Interkulturelle Öffnung Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen — Tagungen zu migrationsspezifischen Themen und zur inter- kulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen (z.B. interkulturelle Trainings) — fachliche Begleitung ehrenamtlicher Initiativen und Arbeitskreise — Zusammenarbeit mit Selbstorganisationen von Migranten — Supervision für Multiplikatoren Die Angebote sind kostenlos und unabhängig von Religionszugehörigkeit. KONTAKT Beratung für erwachsene Zuwanderer | MBE Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. St.-Veit-Str. 14 | 56727 Mayen Elena Janzen Tel. 02651 — 98 69-143 Mobil + SIGNAL: 0160 — 980 88 130 Fax 02651 — 98 69-118 janzen-e@caritas-rma.de Die Migrationsberatung für Erwachsene im Fachdienst Migration des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. wird vom Bundesministerium des Innern gefördert.
Über die Online-Beratung können Sie einfach und sicher Ihre Fragen stellen, auch anonym ... weiter
Fachdienst Migration